Palette of Sounds
289
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-289,qode-social-login-1.1.2,stockholm-core-1.0.6,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,paspartu_enabled,menu-animation-underline,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Palette of Sounds

Palette of Sounds

Tuba solo

1. Glitter 4:06  
2. Second Hand Paint 5:16
3. Black Shadow 0:55
4. Colored Shadow 1:03
5. Dirty 4:10
6. Missing Echo 4:22
7. Pressure 1:16
8. Out of Shape 2:58
9. Red Disc 3:20
10. Out of Balance 3:02
11. Merger 3:34
12. Monochrome 3:58
13. Mixed Colors 3:35
total time: 41:35

Die ganze CD ist auf YouTube anzuhören (keine Ahnung wer die Stücke - ohne mich zu fragen - hochgeladen hat!):  
Palette of Sounds auf youtube.com

„Palette of Sounds“, eine Sammlung von 13 Tuba solo Stücken von Leo Bachmann, spielt mit den klanglichen Möglichkeiten dieses Instrumentes. In jedem „Satz“ sind einzelne „Sounds“ der klanglichen „Palette“ der Tuba in einer freien Mischung aus Komposition, Konzept und Improvisation zu einem Klangbild gefügt. Die einzelnen Sätze kontrastieren einander und ergänzen sich zu einem Ganzen.

 

Pressestimmen

aus: Luzerner Zeitung 28.11.00
Der leibhaftige Tubataurus
…..Leo Bachmann lässt sein Instrument hüpfen und trompeten, gurgeln und singen, grollen und rumoren. Die Tuba schillert mit Obertönen und heimlichen Melodien. Sie wird feierlich und begehrt auf, streift die folkloren der Alpenwelt,wirbelt die Töne zu Knäueln und verzieht sich wieder in ein fast unhörbares Murmeln…Pirmin Bossart

 

aus: Jazzpodium (Juni 2001)
……Der Tubaist Leo Bachmann bewegt sich auf dem immer schmaler werdenden Grat zwischen Jazz und E-Musik und vermag Einflüsse von hüben und drüben in seinem Spiel zu vereinen…………Das Sympathische sind der skurrile Humor und – trotz der Schwerarbeit, die Bachmann leistet – der offensichtliche Spass am Spiel. Ein gelungener Werbefeldzug für den Elefanten unter den Blasinstrumenten….Benno Bartsch

 

aus: www.allmusic.com
…………the richness of this tuba makes for a very different experience. ………..François Couture

 

aus: JazzoSphère

Grand technicien, compositeur émérite, Leo Bachmann s’acquitte de l’exercice avec réussite. Ce Palette of Sounds devient un indispensable témoignage, hymne à un instrument trop peu utilisé en soliste dans le jazz en dépit de sa grande richesse d’expression. „

 

Auszug aus der Komposition

Category

Works